VLC Kurumedu

Seit 1995 gibt es das Village Learning Center (VLC) in Kurumedu, Andhra Pradesh: eine Dorfschule für 60 Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren. Die Sprachen Telugu, Englisch und Hindi werden unterrichtet, außerdem Mathematik und andere (Natur-)Wissenschaften. Es gibt eine kleine Bibliothek, Quiz-Programme und Sportangebote (Kho-Kho, Kabbadi und Kricket). Die Familien der Stammesdörfer, in denen die VLCs angeboten werden, leben als Semi-Nomaden. Ortsgebundene Schulen wie diese unterstützen die Kinder darin, eine fundierte Ausbildung zu machen und dadurch eine berufliche Chance zu gewinnen. Sie sind in einer geborgenen Umgebung untergebracht und bekommen eine ausgewogene Ernährung.

Aktuell

Neuerdings veröffentlicht die VRO India regelmäßig eine Zeitschrift mit dem Namen "Village Voice".

 

Die bereits erschienenen Ausgaben sind auf unserer Website im Download- bereich abrufbar.

 


Inzwischen ist der Jahresbericht 2015/2016 im Downloadbereich abrufbar.